Ausflug zum Science Center, Techmania, in Pilsen

Wieder fuhren wir mit einem tschechischen Bus nach Pilsen. Dieses Mal besuchten wir das Science Center, Techmania. Nach unserer Ankunft steckten wir unsere Rucksäcke und Jacken in eine Art Gitterbox. Die Box war sehr groß; zwei Kinder hätten darin Platz gehabt. Wir bekamen ein Band, das wir um das Handgelenk binden mussten.

In der ersten großen Halle entdeckten wir ein schiefes Haus. Als wir durchgingen, rutschten wir ständig in eine Ecke und uns wurde schwindlig. In der anderen Halle konnten wir Versuche durchführen zu den Themen Wasser, Optik und Gewicht. In einem weiteren Bereich ging es um Bergwerke. Hier konnten wir beim Goldwaschen unser Glück versuchen. Auf einer Burg bewarfen wir uns gegenseitig mit Schaumstoffwürfeln. Das machte Spaß! Dort gab es auch ein Hamsterrad. Im Planetarium durften wir uns einen Film über Planeten ansehen. Begeistert waren wir von einer Rakete, die wir abschießen konnten. Die Planeten, die an Schnüren von der Decke hingen, beeindruckten uns sehr. So klein ist unsere Erde?

Es war super schön und gerne würden wir nochmals mit unseren Eltern hinfahren.

Die Kinder der 4. Jahrgangsstufe der Vasarely-Klasse

Fotogalerie »